Corona

An- Abmeldung zum Sundschwimmen 2021

​Die Frist zur Rückmeldung, ob die Teilnehmer weiter an ihrer Anmeldung trotz der Corona-Situation festhalten möchten oder davon Abstand nehmen ist bereits verstrichen. Alle Teilnehmer wurden per E-Mail darüber informiert.

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an der Abarbeitung der Rückmeldungen von den Teilnehmern und an den Rückbuchungen der Startgebühren derer, die von ihrem Startplatz zurückgetreten sind. Wir bitten Sie um Geduld, da es sich hierbei um einen, für unser Org.-büro, enormen Verwaltungsaufwand handelt.

Allen, die weiter an Ihrer Anmeldung festhalten, wünschen wir viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die Sundquerung und wir hoffen alle gesund und hochmotiviert am 3.Juli im Strandbad begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen,
Das Org.-Büro des Sundschwimmens

 

Hygienekonzept

  1. Informationen über Hygiene- und Kontaktvorschriften
     

    • Alle Teilnehmer*innen und evtl. Zuschauer werden an den Eingangsbereichen nur zur Veranstaltung eingelassen,
      wenn sie sich einem Schnelltest unterziehen und sich in das LUCA App System einbinden.
      Auch Teilnehmer*innen, die bereits geimpft sind, werden hiervon nicht ausgenommen.
    • Beim Betreten des Veranstaltungsgeländes ist das Tragen eines medizinischen Mund- Nasenschutzes für alle Teilnehmer*innen und Zuschauer Pflicht.
    • Auf die Einhaltung der Abstandregelungen und die Durchsagen und Beschilderungen ist fortwährend zu achten.
    • In den Bereichen der Startunterlagenausgabe, Buseinstieg, Abgabe der Bekleidung, Ausgabe der Bekleidung, Zielbereich und Nachzielbereich
      befinden sich Ständer zur Handdesinfektion.
    • Auf dem Veranstaltungsgelände und den angrenzenden Parkmöglichkeiten werden die Informationen über Hygiene- und Kontaktvorschriften
      durch Plakate und Flyer den Teilnehmer*innen und Zuschauer vermittelt.

     

    Öffentliche Bereiche

    • Ein Catering für die Teilnehmer*innen erfolgt nicht.
      Die Verpflegung der Teilnehmer*innen wird über Lunchpakete realisiert.
       

    Bereich Startunterlagenausgabe

    • Die Ausgabe der Startunterlagen für die Teilnehmer*innen erfolgt nur nach vorhergehendem Schnelltest.
    • Die Teilnehmer*innen werden unter Einhaltung des Mindestabstands einzeln zu den Tischen gebeten.
    • Ein- und Ausgang sind voneinander getrennt, um Begegnungen zu vermeiden.
    • Zur Anmeldung legen die Teilnehmer*innen ihre persönlich unterschriebene Gesundheitsbestätigung (siehe Anlage-Formular) vor.
    • Nach erfolgter Anmeldung verbleiben alle Teilnehmer*innen im Bereich des Seebades in Stralsund.
      Dieser Wartebereich wird bis zur Abfahrt der Busse nicht verlassen.

     

    Bereich Start

    • Alle Teilnehmer werden entsprechend der zugeordneten Startgruppe mit den zur Verfügung gestellten Busse des ÖPNV nach Altefähr gefahren.
    • In Altefähr werden die Teilnehmer in den zugeordneten Startgruppen durch entsprechende Gassen zum Start geführt.

     

    Bereich Schwimmen:

    • Beim Schwimmen wird es einen Wellenstart mit jeweils 350 Teilnehmer*innen im Wasser geben.

    Es wird der sogenannte Rolling Start (alle 5 Sekunden 10 Athleten aus acht/zehn/zwölf getrennten Startkanälen) von Land aus angewandt.

    • Die Einteilung der drei Startgruppen erfolgt nach Jahrgängen, die älteren Sportler*innen werden zuerst starten.
    • Alle drei Startgruppen erhalten unterschiedlich farbige Badekappen und werden auch über die Farbe ihrer Badekappe verbal angesprochen.
    • Der Streckenverlauf, ist mit Bojen markiert.
    • Am Schwimmausstieg werden die Sportler*innen in verschiedene Kanäle mit entsprechendem Abstand geleitet.

    Bereich Ziel:

    • Helfer im Ziel fordern die Teilnehmer auf, sich nicht im Zielbereich aufzuhalten und in den Nachzielbereich zu gehen.
    • Handtücher/Teebecher werden nicht verteilt, sondern liegen/stehen zur Mitnahme bereit.
    • Die Verpflegung findet mittels Verpflegungsbeuteln und eigenständiger Wegnahme von Trinkflaschen (mit Tee befüllt) statt.
    • Die Zeitmesstransponder und RESTUBE werden selbstständig durch die Sportler am Körper gelöst
      und in bereitgestellte Behälter/markierte Bereiche
    • Die Ergebnisse werden nur online bereitgestellt.
    • Es wird keine Massage angeboten.
    • Möglichkeiten zum Duschen werden nur wenn Freiluftdusche möglich

    Wir werden Euch über alle weiteren organisatorischen Planungen per E-Mail informieren.

    Bis dahin bleibt schön gesund und bleibt wie wir voller Zuversicht!
    Viele Grüße aus dem schönen Stralsund
    Euer Organisationsteam Sundschwimmen